Die Akademie

Bildung ist eine Lebensaufgabe für jeden Einzelnen. Den gesellschaftlichen Auftrag Wissen weiterzugeben und zu verbreiten, hat sich die Akademie des österreichischen Alpaka Zuchtverbandes zum Ziel gesetzt.

Die Akademie bietet ein breites Spektrum an Fort- und Weiterbildungen, Seminaren und Workshops.

Mit professioneller Ausbildung zum professionellen Alpakazüchter und -halter und zu möglicherweise neuen Berufschancen.

Erfolg durch Qualität!

Unsere Kompetenz ist ihr Vorteil. Das Angebot der Akademie besteht aus qualitativ hochwertigen und praxisnahen Lerninhalten, welche nicht nur Vereinsmitglieder, sondern auch externe Gäste gerne konsumieren dürfen.

Unsere Kompetenzen:

  • Vermittlung von theoretischen Ansätzen
  • praxisnahe Seminare
  • Tipps von ExpertInnen und SpezialistInnen
  • Erfahrungsaustausch und Vernetzung

In Kooperation mit Wissenschaft und Forschung der VetMedUni Wien, unterstützt von namhaften VeterinärmedizinerInnen, aber auch von ExpertInnen und ErfahrungsträgerInnen, sind wir bemüht, fachliche Inhalte als auch Themen zur Persönlichkeitsentwicklung zu transportieren. Daher ist uns neben einer hohen fachlichen Qualität, auch das wertschätzende und partnerschaftliche Miteinander besonders wichtig.

Somit wollen wir einen wertvollen Beitrag leisten, um den Anforderungen über das Wissen von Tiergesundheit und optimaler Alpakazucht zu entsprechen.

Hier finden Sie unser aktuelles Ausbildungsprogramm:

Ausbildung zum Alpakahalter

Dieser Ausbildungszyklus besteht aus 2 Modulen zu je einem Tag.

Modul 1
Grundlagen der Alpakahaltung
Kosten € 90,--

Im Rahmen dieser Ausbildung lehren wir alle wesentlichen Aspekte um Alpakas artgerecht und gesetzeskonform halten zu können. Es sind keine Grundkenntnisse erforderlich.

Rechtliche Rahmenbedingungen, Tierschutz, Zoologie, Domestikation, Körperbau, Haltung, Handling, Fütterung und Pflege, Fortpflanzung, Fohlenaufzucht, Medizin, Scheren, Faserkunde, Wirtschaftliche Aspekte, Alpakaregister.

mehr erfahren
Modul 2
Aufbaukurs zum geprüften Alpakahalter
Kosten € 110,--

Voraussetzungen: Modul 1, Grundlagen der Alpakahaltung, wurde bereits absolviert. Sehr empfehlenswert wäre, dass Sie bereits Erfahrung im Handling und der Haltung von Alpakas haben.

Die Lehrinhalte von Modul 1 werden vertieft und in Theorie und Praxis angewandt. Der Kurs schließt mit einer Abschlussprüfung und dem Zertifikat zum geprüften Alpakahalter.

Vertiefung der rechtlichen Rahmenbedingungen, Tierschutz, Zoologie, Domestikation, Körperbau, Haltung, Handling, Fütterung und Pflege, Fortpflanzung, Fohlenaufzucht, Medizin, Scheren, Faserkunde Wirtschaftliche Aspekte, Alpakaregister

mehr erfahren

Ausbildung zum zertifizierten Alpakazüchter

Dieser Ausbildungszyklus besteht aus 3 Modulen zu je 2 Tagen (Anwesenheitspflicht 80%) und dem Zusatzmodul „Tiermedizinische Einheit für angehende zertifizierte Alpakazüchter“ (Pflichtmodul), ein Tag. Der Teilnehmer (Hof) muss Mitglied beim ÖAZV sein und die Grundlagenkurse absolviert haben.

Tierzucht folgt wissenschaftlichen Kriterien deren Kenntnis für den erfolgreichen Züchter von größter Bedeutung ist. Dieser Ausbildungszyklus ist als Aufbaukurs zu sehen und sollte in der Reihenfolge der Module absolviert werden. Die Lehrinhalte werden immer weiter vertieft. Im dritten Modul muss der Teilnehmer in der Lage sein ein Alpaka in Hinblick auf Körperbau und Vlies korrekt zu bewerten.

Der Ausbildungszyklus schließt mit einer Abschlussprüfung und sie erhalten das Zertifikat zum zertifizierten Alpakazüchter.

Modul 1
Bewertungsmerkmale für Alpakas, Theoretische Grundlagen
Kosten € 390,--

Das ideale Alpaka zeichnet sich durch eine Reihe von Bewertungsmerkmalen aus. Die Kombination aus einem korrekten Körperbau und hervorragenden Vlieseigenschaften führt zum gewünschten Zuchtziel. In Modul 1 wird gelehrt was bei einem Alpaka bewertet wird. Wie es bewertet wird und warum es bewertet wird.

mehr erfahren
Modul 2
Bewertungsmerkmale für Alpakas - Vertiefung der theoretischen Grundlagen und Anwendung in der Praxis
Kosten € 390,--

Als Lehrinhalt von Modul 2 steht die Anwendung der Grundlagen über die Bewertung eines Alpakas in der Praxis steht im Vordergrund. Die einzelnen Bewertungsmerkmale werden in Theorie und Praxis vertieft.

mehr erfahren
Modul 3
Korrekte Tierbewertung
Kosten € 390,--

Die richtige Beurteilung der Bewertungsmerkmale sowie deren korrekte Interpretation und Verknüpfung führt zu einer umfassenden Einschätzung unserer Zuchttiere. Modul 3 schließt mit einer theoretischen und praktischen Prüfung ab.

mehr erfahren

Weitere Ausbildungen

Hier finden Sie zusätzliche Ausbildungen zu verschiedenen Themenbereichen

Homöopathiekurs
Problemerkennung und Vorbeuge mittels Homöopathie und Kräutereinsatz
Kosten € 135.--

Homöopathie – Wie halte ich meinen Alpakabestand gesund?

Problemerkennung und Vorbeuge mittels Homöopathie und Kräutereinsatz

Die Homöopathie bzw. homöopathische Arzneimittel kommen in der Tiergesundheit immer häufiger zum Einsatz. Für die richtige Anwendung ist auch ein entsprechendes Wissen über die Art, Wirkung und Dosierung der Mittel notwendig.
Im Seminar soll das Grundverständnis für Homöopathie, der Zusammenhang mit Managementfragen und die Voraussetzungen für den sinnvollen Einsatz homöopathischer Arzneien im Betrieb vermittelt werden. Es geht v.a. auch darum, Probleme frühzeitig zu erkennen, zu analysieren und daraus Lösungsansätze durch Veränderungen und Korrekturen im Management zu finden.

Wie kann eine Stall-Notfall-Apotheke zusammengesetzt sein?

Wie kann die Tiergesundheit durch gezielten Kräutereinsatz unterstützt werden, wenn Homöopathie nicht zuständig oder zu kompliziert ist.

mehr erfahren
CAMELIDynamics nach Marty McGee-Bennett
Workshop mit Sibylle Klasing-Mann
Kosten € 250.--

 

Wir trainieren unsere Tiere konsequent nach der „Camelidynamics“-Methode von Marty McGee Bennett, der Verfasserin des Kameliden-Kompendium. „Camelidynamics“ beruht auf der Tellington-Methode von Linda Tellington-Jones.

Sibylle selbst wurde von Marty McGee Bennett zur Lehrerin ihrer Methode ausgebildet und ist die einzige von ihr zertifizierte Lehrerin Deutschlands. Seit fast 15 Jahren darf sie nun diese großartige, sanfte Methode weitergeben, die schon vielen Tieren und ihren Besitzern das Leben erleichtert hat.

In ihren zweitägigen Kursen vermittelt sie euch Grundkenntnisse im stressfreien Umgang mit Ihren Tieren. In lockerer, entspannter Atmosphäre macht euch Sibylle  vertraut u. a. mit folgenden Themen:

• Der Grundgedanke (Vertrauen schaffen)
• Angstreaktionen und wie das Tier sie zeigt
• Unsere Körpersprache – wie wirken wir auf unsere Tiere
• Treiben
• Physik statt Kraft
• Einfangen, ohne das Tier am Hals zu packen
• Tellington-Touch (TTOUCH)
• Sicherer Halftersitz und Halftern
• Führtraining

mehr erfahren
Weidemanagement
Bio-Institut der HBLFA Raumberg-Gumpenstein
Kosten € 120.--

Bio-Institut der HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Weide- und Fütterungsmanagement Priv.-Doz. Dr. Andreas Steinwidder

Weidepflanzenbestand und Weideführung Dr. Walter Starz

Besichtigung der Rinderweiden am Bio-Institut (Starz/Steinwidder)

Weiderundgang (Starz/Steinwidder/Pötsch)

Heubeurteilung

Abschlussdiskussion

 

 

mehr erfahren
Alpaka & Mensch
Handling-Workshop
Kosten € 149.--

 

 

 

 

 

 

 

 

Alpaka & Mensch, ein Zusammenspiel auf Augenhöhe

Ein Seminar der anderen Art! Dieser Workshop ist in verschiedene Interaktionen aufgebaut mit 90% Praxis :

  • lerne in verschiedenen trainierten aber auch untrainierten Alpakaherden die Körpersprache und das richtige Handling

          (uns stehen über 100 Alpakas und einige Lamas als Trainingspartner bereit, wir vertiefen das Basic Wissen aber zeigen euch
weitere mögliche Alternativen die ihr zuhause auf euren Hof anwenden könnt)

  • wie kommunizieren Alpakas untereinander & mit den Menschen
  • Vertrauen stärken und festigen
  • Berührung, Verbindung & Tuchfühlung richtig einsetzten

      von 10.00 – 17.00 Uhr

      inkl. Getränke, exkl. Essen

mehr erfahren

Tiergesundheit für Züchter
Vertiefung medizinischer Grundlagen
Kosten € 135.--

 

Vertiefung der medizinischen Grundlagen mit TA Mag. Ineke Wissmann in Theorie und Praxis

 

Verdauungstrakt und Fütterung

Appetit, Verhalten, Körperhaltung, Ernährungszustand….

Zähne in Theorie und Praxis 

Haut

Erkrankungen, Untersuchungen, Heilung

Neonaten

Problembehandlung bei Fohlen, Fortpflanzung (Trächtigkeitsprobleme,…) Zuchtausschluss (Augen, Keilwirbel, Ovarialzysten,…)

Good to know

Med. Versorgung. Probenahme (Kot, Harn) Haemonchus, Injektionen, Dosierungen, Prolaps (Scheide, Rectum)

Frage und Antwort

 

Mag. Ineke Wißmann

Tierpraxis Liezen – MyVetTeam KG

 

Züchter, die die Ausbildung zum zertifizierten Alpakazüchter absolviert haben, erhalten  €40.- retourniert!

 

mehr erfahren
Geburtenseminar "Advanced"
Ergänzung zum klassischen Geburtenseminar
Kosten € 150,--

 

Dieses Seminar vermittelt neben der Geburt und Grundversorgung nach der Geburt besondere Schwerpunktthemen bei der Aufzucht von Fohlen. Das Seminar ist als Ergänzung zum klassischen Geburtenseminar gedacht. Zielgruppe sind vor allem Einsteiger, die schon Tiere haben und Züchter, die ihr Wissen vertiefen möchten. Theoretischer Input, Praxisbeispiele und Beantwortung brennender Fragen garantieren ein interaktives Seminar.

  • Grundlagen Fruchtbarkeit & Fortpflanzung.
  • Normale Geburt, Frühgeburt, Schwergeburt & Komplikationen
  • Versorgung & Überwachung des Fohlens während der ersten Wochen
  • Laktationsphase & Vorgehen bei Problemen
  • Fütterung vom Cria bis zum Methusalem
  • Häufige Erkrankungen bei Neuweltkameliden
  • Arzneimittelanwendung an Neuweltkameliden

Referent: Dr. Michael Reichmann (Tierarzt mit Spezialisierung auf Alpakas)

Anmeldeschluss:

 

mehr erfahren