Ausbildung zum Alpakahalter

Dieser Ausbildungszyklus besteht aus 2 Modulen zu je einem Tag. Modul 2 schließt mit einer theoretischen und praktischen Prüfung.

Modul 2
Aufbaukurs zum geprüften Alpakahalter
Kosten € 110,--

Voraussetzungen: Modul 1, Grundlagen der Alpakahaltung, wurde bereits absolviert. Sehr Empfehlenswert wäre, dass Sie bereits Erfahrung im Handling und der Haltung von Alpakas haben.

Die Lehrinhalte von Modul 1 werden vertieft und in Theorie und Praxis angewandt. Der Kurs schließt mit einer Abschlussprüfung und dem Zertifikat zum geprüften Alpakahalter.

Vertiefung der rechtlichen Rahmenbedingungen, Tierschutz, Zoologie, Domestikation, Körperbau, Haltung, Handling, Fütterung und Pflege, Fortpflanzung, Fohlenaufzucht, Medizin, Scheren, Faserkunde Wirtschaftliche Aspekte, Alpakaregister

Termin

28. August 2021, 10-17 Uhr

Alpakazucht Siebenhirten
Manuela Mayer & Dominik Wlcek
Josefsweg 4
2130 Siebenhirten

Referent:       DI Thomas Pötsch

DI Thomas Pötsch züchtet seit 12 Jahren Alpakas und betreut eine Herde von etwa 90 Tieren.
Präsident des Österreichischen Alpakazuchtverbandes. Aufbau des österreichischen Alpakazuchtregisters. Aufbau der DNA Registratur.
Internationale Züchterausbildung nach Alpaca Breeders Education Series

Seminarinhalt:

Theoretische und praktische Vertiefung der Lehrinhalte von Modul 1 mit Abschlussprüfung und Zertifikat.

Zoologie, Domestikation
Körperbau
Haltung, rechtliche Rahmenbedingungen, Tierschutz
Fütterung und Pflege
Handling
Fortpflanzung
Fohlenvorsorge
Medizin
Transport
Versicherung
Scheren
Faserkunde, Alpakaprodukte
Wirtschaftliche Aspekte,
Alpakaregister
Abschlussprüfung

Anmeldung

weitere Person vom selben Hof (zusätzlich max. 3 Personen)
+ Person hinzufügen
- Person entfernen
Ja     Nein
Gesamtpreis: €
110
Bezahlung mit Sofortüberweisung